10. Januar: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FJM-Ritter
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Tageslesung und -evangelium)
(Tageslesung und -evangelium)
 
Zeile 36: Zeile 36:
 
'''Antwortpsalm''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:AT:Ps12 Psalm 12, 2.3 u. 4bcd.5–6]<br/>
 
'''Antwortpsalm''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:AT:Ps12 Psalm 12, 2.3 u. 4bcd.5–6]<br/>
  
'''2. Lesung''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Apg10 Apostelgeschichte 10,34–38] ''oder'' [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:1Jo05 1. Johannes 5,1–9]
+
'''2. Lesung''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Apg10 Apostelgeschichte 10,34–38] ''oder'' [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:1Joh05 1. Johannes 5,1–9]
  
 
'''Evangelium''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Mk01 Markus 1,7–11]<br/>
 
'''Evangelium''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Mk01 Markus 1,7–11]<br/>

Aktuelle Version vom 2. Januar 2021, 13:02 Uhr

Tagesheilige und -selige

nach ordentlichen Ritus-Kalender

Hl. Gregor von Nyssa, Kirchenvater, (+ 394)
Hl. Paulus von Theben, Eremit (+ 341)
Sel. Gregor X., Erzdiakon, Papst (+ 1276)
Hl. Wilhelm
Hl. Franziska Salesia Aviat, Mitgründerin der Oblatinnen v. hl. Franz v. Sales (+ 1914 in Perugia)

(Q: Haussegenkalender, Mediatrix - Verlag)


Zitat zum Tag

Hl. Franziska Salesia Aviat: Ihr Wahlspruch war: „Mich selbst ganz vergessen:“

Hl. Gregor: "Bewahrt den euch anvertrauten Schatz des Glaubens"


Tageslesung und -evangelium

Fest der Taufe des HERRN

1. Sonntag im Jahreskreis

1. Lesung: Isaias 42,5a.1–4.6–7

Antwortpsalm: Psalm 29,1–2.3ac–4.3b u. 9b–10

oder

1. Lesung: Isaias 55,1–11

Antwortpsalm: Psalm 12, 2.3 u. 4bcd.5–6

2. Lesung: Apostelgeschichte 10,34–38 oder 1. Johannes 5,1–9

Evangelium: Markus 1,7–11

(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)

Stundengebete des Tages


Gebetsanliegen des Papstes für Januar 2021

Beten wir um das Miteinander mit allen Menschen: Der Herr gebe uns die Gnade, mit unseren Schwestern und Brüdern aus anderen Religionen geschwisterlich zu leben, offen und im Gebet füreinander.


(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)


Fußnote

Q: Redaktion bekannt!

Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass gegebenenfalls einige Heilige, Selige und Diener Gottes an anderer Stelle, an anderen Tagen angeführt sein könnten.