5. Januar: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FJM-Ritter
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Tageslesung und -evangelium)
 
Zeile 23: Zeile 23:
 
==''Tageslesung und -evangelium''==
 
==''Tageslesung und -evangelium''==
  
'''† 2. SONNTAG NACH WEIHNACHTEN'''
+
'''Lesung:''' [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:1Joh03 1. Johannesbrief 3,11–21]<br/>
  
'''1. Lesung:''' [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:AT:JSir24 Jesus Sirach 24,1–2.8–12]<br/>
+
'''Evangelium''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Joh01 Johannes 1,43–51]<br/>
 
 
'''Antwortpsalm''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:AT:Ps147 Psalm 147,12–13.14–15.19–20 ''(R: Joh 1,14; GL 255)'']<br/>
 
 
 
'''2. Lesung''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Eph01 Epheser 1,3–6.15–18]<br/>
 
 
 
'''Evangelium''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Joh01 Johannes 1,1–18 ''(oder 1,1–5.9–14)'']<br/>
 
  
 
''(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)''
 
''(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)''

Aktuelle Version vom 2. Januar 2021, 12:53 Uhr

Unsere Weihnachts- und Neujahrsgrüsse

Tagesheilige und -selige

nach ordentlichen Ritus-Kalender

Hl. Eduard der Bekenner (+ 1066)
Hl. Johannes Nepomuk Neumann, Bischof von Philadelphia (+ 1860)
Hl. Gerlach, Einsiedler in Valkenburg (+ 1172)
Hl. Ämiliana (Emilie) (+ 6 Jh. in Rom, Jungfrau)

(Q: Haussegenkalender, Mediatrix - Verlag)


Zitat zum Tag

Hl. Katharina von Siena: "Richte alle deine Gedanken, Handlungen und Worte allein auf Gottes Ehre und Verherrlichung."

Hl. Franz von Assisi: „ Man muss ganz leer werden und sich mit seiner Nichtigkeit abfinden. Man muss alle Sorgen ablegen, selbst die Sorge um die Überwindung seiner Fehler."


Tageslesung und -evangelium

Lesung: 1. Johannesbrief 3,11–21

Evangelium: Johannes 1,43–51

(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)

Stundengebete des Tages


Gebetsanliegen des Papstes für Januar 2021

Beten wir um das Miteinander mit allen Menschen: Der Herr gebe uns die Gnade, mit unseren Schwestern und Brüdern aus anderen Religionen geschwisterlich zu leben, offen und im Gebet füreinander.


(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)



Fußnote

Q: Redaktion bekannt!

Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass gegebenenfalls einige Heilige, Selige und Diener Gottes an anderer Stelle, an anderen Tagen angeführt sein könnten.