Kolosserbrief

Aus FJM-Ritter
Version vom 17. April 2011, 07:21 Uhr von Jurry (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

DER BRIEF AN DIE KOLOSSER

Auch dieser Brief ist ein Gefangenschaftsbrief. Zusammen mit dem Epheser- und Philemonbrief wurde er aus der römischen Untersuchungshaft des Apostels (61-63) an die Christengemeinde in Kolossä in Phrygien geschrieben, die von Epaphras, wahrscheinlich im Auftrag des hl. Paulus, gegründet worden war. Durch diesen erhielt der Apostel Nachricht von den Umtrieben einer Sekte, die mit ihren Sondervorschriften und Kulten die Gemeinde beunruhigte und die Rechtgläubigen verwirrte. Der Brief ist daher eine besorgte Mahnung zur Treue zu Christus, dessen einzigartige Stellung im Bereich der Schöpfung und Erlösung in eindrucksvoller Weise gezeigt wird.