8. September: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FJM-Ritter
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Gebetsanliegen des Papstes für September 2020)
(Gebetsanliegen des Papstes für September 2021)
Zeile 37: Zeile 37:
 
</noinclude>
 
</noinclude>
  
==''Gebetsanliegen des Papstes für September 2021''==
+
==''Gebetsanliegen des Papstes für September 2022''==
 +
 
 +
Wir beten zu Gott, unserem Vater,dass die Todesstrafe in allen Ländern gesetzlich abgeschafft werde, weil sie die Würde jeder menschlichen Person verletzt.
  
Beten wir, dass wir mutige Entscheidungen für einen einfachen und umweltbewusst nachhaltigen Lebensstil treffen und uns über die jungen Menschen freuen, die hierin ganz entschieden leben.
 
  
 
''(Q:Liturgischer Kalender Österreich)'' <br/>
 
''(Q:Liturgischer Kalender Österreich)'' <br/>

Version vom 13. Juli 2022, 13:31 Uhr


Tagesheilige und -selige

JoachAnnajpg.jpg

nach ordentlichen Ritus-Kalender

Fest Mariae Geburt

Hl. Adrian, Märtyrer (+ um 305 in Nikomedien/heute Izmit)
Hl. Papst Sergius I.
Hl. Alan
Sel. Franz Jordan, Priester, gründete die Salvatorianer (+ 1918 in Freiburg/Breisgau)

(Q: Haussegenkalender, Mediatrix - Verlag)


Zitat zum Tag

Sel. Thomas von Villanova: „Das Jesus gegenwärtig ist, das ist wahrlich ein großes Wunder, es ist aber auch ein gr. Wunder, dass er mich daran glauben macht.“


Tageslesung und -evangelium

Lesung: Micha 5,1–4a oder Römer 8,28–30

Antwortpsalm: Psalm 13,6ab.6cd (R: Jes 61,10; GL 141)

Evangelium: Matthäus 1,1–16.18–23 (oder 1,18–23)

(Q:Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)

Stundengebete des Tages


Gebetsanliegen des Papstes für September 2022

Wir beten zu Gott, unserem Vater,dass die Todesstrafe in allen Ländern gesetzlich abgeschafft werde, weil sie die Würde jeder menschlichen Person verletzt.


(Q:Liturgischer Kalender Österreich)


Fußnote

Q: Redaktion bekannt!

Die Tagesheiligen, Seligen und Diener Gottes wurden dem Haussegenkalender entnommen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass gegebenenfalls einige Heilige, Selige und Diener Gottes an anderer Stelle, an anderen Tagen angeführt sein könnten.