2. August: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FJM-Ritter
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Gebetsanliegen des Papstes für August 2019)
(Tageslesung und -evangelium)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 25: Zeile 25:
  
 
==''Tageslesung und -evangelium''==
 
==''Tageslesung und -evangelium''==
''vom Tag''
+
'''† 18. SONNTAG IM JAHRESKREIS'''
  
'''Lesung''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:AT:3Mos23 Levitikus 23,1.4–11.15–16.27.34b–37]<br/>
+
'''1. Lesung''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:AT:Jes55 Isaias 55,1–3]
  
'''Evangelium''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Mt13 Matthäus 13,54–58]<br/>
+
'''Antwortpsalm:''' [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:AT:Ps145 Psalm 145,8–9.15–16.17–18]<br/>
  
''vom hl. Eusebius''<br/>
+
'''2. Lesung''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Roem08 Römer 8,35.37–39]
''Lesung und Evangelium vom Tag oder aus den AuswL, zB:''
 
  
'''Lesung''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:1Joh05 1. Johannesbrief 5,1–5]<br/>
+
'''Evangelium''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Mt14 Matthäus 14,13–21]
 
 
'''Evangelium''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Mt05 Matthäus 5,1–12a]<br/>
 
 
 
''vom hl. Petrus Julianus''<br/>
 
''Lesung und Evangelium vom Tag oder aus den AuswL, zB:''
 
 
 
'''Lesung''': [http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Apg04 Apostelgeschichte 4,32–35]<br/>
 
 
 
'''Evangelium''':[http://vulgata.info/index.php/Kategorie:Vulgata:NT:Joh15 Johannes 15,1–8]<br/>
 
  
 
''(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)''
 
''(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)''
  
 
'''[http://vulgata.info Stundengebete des Tages]'''
 
'''[http://vulgata.info Stundengebete des Tages]'''
<noinclude>
 
</noinclude>
 
==''[[Herz Jesu]] Freitag''==
 
[[Bild:HerzJesu3.jpg|left|150px|]]
 
 
„Die reichen spirituellen Früchte, die die Verehrung des Herzens Jesu getragen hat, sind weithin anerkannt. Diese Verehrung, die sich insbesondere in der Feier der heiligen Stunde, der Beichte und der Kommunion an jedem ersten Freitag des Monats äußert, hat dazu beigetragen, Generationen von Christen zu mehr Beten und zum häufigeren Empfang der Sakramente der Buße und der Eucharistie anzuregen. Diese Wege sollen wünschenswerterweise auch heute noch den Gläubigen angeraten werden."
 
 
''(Hl. [[Papst Johannes-Paul II|Papst Johannes Paul II]].)''
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
<noinclude>
 
<noinclude>
 
</noinclude>
 
</noinclude>

Aktuelle Version vom 30. Juli 2020, 06:34 Uhr

Tagesheilige und -selige

nach ordentlichen Ritus-Kalender

Fest U.L. Frau von den Engeln
Maria-Portiunkula - Weihe der Portiunkulakirche in Assis

Hl. Eusebius, Bischof von Vercelli, Märtyrer (+ 371)
Hl. Pierre Julien Eymard, Priester (+ 1868)
Sel. Gunzo (Gundekar II.) von Eichstätt
Hl. Stephan I., Papst (+ 257)
Sel. Gerhard Hirschfelder, Märtyrer (+ 1942)

(Q: Haussegenkalender, Mediatrix - Verlag)


Zitat zum Tag

Hl. Peter Julian Eymard: "ER liebt, ER hofft, ER wartet! Er möchte nicht, dass ein Sünder auch nur einen Augenblick lang auf IHN warten muss, wenn ER nur an gewissen Tagen wiederkehrt. ER zieht es vor, lieber selber jahrelang auf den Sünder zu warten, um stets bereit zu sein und ihn nicht zu entmutigen, wenn er die Sklaverei der Sünde abschüttelt. Ach, wie traurig! ER wartet, gewöhnlich die ganze Woche lang, ohne dass jemand käme. Er hofft auf den Sonntag, um wenigstens an diesem Tag einige gute Gnaden auszuteilen."

Hl. Peter Julian Eymard: „Die Liebe verlangt, dass man ihr die Tür öffnet, sie drückt sie nicht ein.“


Tageslesung und -evangelium

† 18. SONNTAG IM JAHRESKREIS

1. Lesung: Isaias 55,1–3

Antwortpsalm: Psalm 145,8–9.15–16.17–18

2. Lesung: Römer 8,35.37–39

Evangelium: Matthäus 14,13–21

(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)

Stundengebete des Tages


Portiunkula-Ablass

Besuch einer Portiunkula-Kirche (Ordenskirche des hl. Franziskus) oder eine in der Nähe liegenden Kirche die die Genehmigung zu solch einem Ablass hat. Man beginne mit der Vesper am 1. August und dem Kirchenbesuch noch am 2. August. Nehme an der hl. Messe sowie auch der sakramentaler Beichte teil. [1]

Siehe auch: Liturgischer Kalender auf Seite 156

Gebetsanliegen des Papstes für August 2020

Wir beten für alle, die auf den Weltmeeren arbeiten und davon leben; unter anderem für Matrosen, Fischer und für ihre Familien.

(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)


Gedenktag des himmlischen Vaters

GottVater.jpg


Am 1. Sonntag im August wünscht Gott Vater einen Tag zu Seinen Ehren.

Die Gesandte des göttlichen Vaters - von der Kirche anerkannt

(Q: FJM-Glaubensforum)

Gebete zur größeren Ehre und Verherrlichung Gott Vaters





Fußnote

Q: Redaktion bekannt!

Die Tagesheiligen, Seligen und Diener Gottes wurden dem Haussegenkalender entnommen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass gegebenenfalls einige Heilige, Selige und Diener Gottes an anderer Stelle, an anderen Tagen angeführt sein könnten.