Exerzitien: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FJM-Ritter
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''Exerzitien'''
 
'''Exerzitien'''
 
<br/>
 
<br/>
Exerzitien sind geistliche Übungen bei denen eine Zeitlang über mehrere Tage alleine oder mit mehren Personen über ein bestimmtes Glaubensthema gesprochen wird und dieses dann betrachtet wird.  
+
Exerzitien sind geistliche Übungen bei denen eine Zeitlang über mehrere [[Tage]] alleine oder mit mehren Personen über ein bestimmtes Glaubensthema gesprochen wird und dieses dann betrachtet wird.  
 
Es kann immer wieder über dieselben Bibelstellen nachgedacht und betrachtet werden. Da haben wir die benediktinischen Exerzitien, diese Form nennt man lateinisch Lectio divina  
 
Es kann immer wieder über dieselben Bibelstellen nachgedacht und betrachtet werden. Da haben wir die benediktinischen Exerzitien, diese Form nennt man lateinisch Lectio divina  
  
 
'''Lectio divina'''
 
'''Lectio divina'''
 
<br/>
 
<br/>
1) konzentriert ein Abschnitt in der Bibel lesen
+
1) konzentriert ein Abschnitt in der [[Bibel]] lesen
 
<br/>
 
<br/>
 
2) was mich besonders anspricht darüber nachdenken
 
2) was mich besonders anspricht darüber nachdenken
Zeile 12: Zeile 12:
 
3) Gebet
 
3) Gebet
 
<br/>
 
<br/>
4) Kontemplation konzentriertes Betrachten, Ausrichten nach Gott, mit Gott im Zwiegespräch
+
4) Kontemplation konzentriertes Betrachten, Ausrichten nach Gott, mit [[Gott]] im Zwiegespräch
  
 
'''Ignatianische Exerzitien'''
 
'''Ignatianische Exerzitien'''
 
<br/>
 
<br/>
Der hl. Ignatius von Loyola hatte von 1522 bis 1524 in Schriften seine eigenen Exerzitien verfasst die im Jahre 1548 dann veröffentlicht wurden. Bei diesen Exerzitien geht es um das Gebet, Meditation, Unterscheidung der Geister. Mit den Jahren wurden die Schriften nachgedruckt und Auszüge in anderen geistlichen Schriften zugefügt.
+
Der hl. [[Ignatius von Loyola]] hatte von 1522 bis 1524 in Schriften seine eigenen Exerzitien verfasst die im Jahre 1548 dann veröffentlicht wurden. Bei diesen Exerzitien geht es um das Gebet, Meditation, Unterscheidung der Geister. Mit den Jahren wurden die Schriften nachgedruckt und Auszüge in anderen geistlichen Schriften zugefügt.
  
 
'''Auszug aus den Geistesübungen nach der Weise des hl. Ignatius von Loyola Ausgabe 1840'''
 
'''Auszug aus den Geistesübungen nach der Weise des hl. Ignatius von Loyola Ausgabe 1840'''
  
Die Betrachtung religiöser Wahrheiten, geistliche Leung , Erwägung der Standespflichten und Tugendmittel, mündliches Gebet , besondere und allgemeine Gewissenerforschung , Generalbeichte, verschiedene Lehrstunde zum Unterrichte im geistlichen Leben, spezielle Vorsätze und Zeichnung eines bestimmten Lebensplan. Das Hauptmittel sind die Betrachtungen, welche ungleich mehr auf die Seele einwirken, als bloße Lesungen oder Anhören von Erhörten. Durch die Betrachtung wird der Mensch zur Selbsterkenntnis geführt, die unordentliche Begierlichkeit geschwächt, die erforderliche Disposition zu einer gültigen und wirksamen Beichte erzielt, kurz eine tiefinnerliche Umwandlung der Seele hervorgebracht. Nur das ernste Nachdenken über die religiösen Wahrheiten führt zum ernsten Wollen und zum kräftigen Handeln.  
+
Die Betrachtung religiöser Wahrheiten, geistliche Lesung , Erwägung der Standespflichten und Tugenden, mündliches Gebet , besondere und allgemeine Gewissenerforschung , Generalbeichte, verschiedene Lehrstunde zum Unterrichte im geistlichen Leben, spezielle Vorsätze und Zeichnung eines bestimmten Lebensplan. Das Hauptmittel sind die Betrachtungen, welche ungleich mehr auf die [[Seele]] einwirken, als bloße Lesungen oder Anhören von Erhörten. Durch die Betrachtung wird der Mensch zur Selbsterkenntnis geführt, die unordentliche Begierlichkeit geschwächt, die erforderliche Disposition zu einer gültigen und wirksamen [[Beichte]] erzielt, kurz eine tiefinnerliche Umwandlung der Seele hervorgebracht. Nur das ernste Nachdenken über die religiösen Wahrheiten führt zum ernsten Wollen und zum kräftigen Handeln.  
 
'''
 
'''
 
Andere Formen sind Exerzitien'''
 
Andere Formen sind Exerzitien'''
 
<br/>
 
<br/>
Die hl. Teresa von Avila und der hl. Johannes vom Kreuz hatten auch Schriften verfasst die zu Exerzitien dienen. Ein bekanntes Buch der hl. Teresa ist die die Schrift Weg der Vollkommenheit. Ein Buch vom hl. Johannes vom Kreuz möchte an dieser Stelle noch erwähnt sein. All mein Tun ist nur noch Lieben Geistlicher Gesang  
+
Die hl. [[Theresia von Avila]] und der hl. Johannes vom Kreuz hatten auch Schriften verfasst die zu Exerzitien dienen. Ein bekanntes Buch der hl. Teresa ist die die Schrift Weg der Vollkommenheit. Ein Buch vom hl. [[Johannes vom Kreuz]] möchte an dieser Stelle noch erwähnt sein. All mein Tun ist nur noch Lieben Geistlicher Gesang  
  
 
'''Exerzitien sonstiges'''
 
'''Exerzitien sonstiges'''
 
<br/>
 
<br/>
Eine Zeit lang waren die Exerzitien etwas in den Hintergrund gestellt worden. Inzwischen haben sie wieder ihren Stellenwert gefunden und werden in einzelnen Pfarrgemeinden, in Klöstern, sowie Exerzitienhäuser angeboten. Es gibt eine Internetseite wo man sich informieren kann wo und wann Exerzitien abgehalten werden . Sie lautet exerzitien.info
+
Eine [[Zeit]] lang waren die Exerzitien etwas in den Hintergrund gestellt worden. Inzwischen haben sie wieder ihren Stellenwert gefunden und werden in einzelnen Pfarrgemeinden, in [[Klosterregel|Klöstern]], sowie Exerzitienhäuser angeboten. Es gibt eine Internetseite wo man sich informieren kann wo und wann Exerzitien abgehalten werden . Sie lautet exerzitien.info
 +
 
 +
 
 +
----
 +
[[Kategorie:Gebet]] [[Lebensform]]

Aktuelle Version vom 24. Juni 2020, 10:48 Uhr

Exerzitien
Exerzitien sind geistliche Übungen bei denen eine Zeitlang über mehrere Tage alleine oder mit mehren Personen über ein bestimmtes Glaubensthema gesprochen wird und dieses dann betrachtet wird. Es kann immer wieder über dieselben Bibelstellen nachgedacht und betrachtet werden. Da haben wir die benediktinischen Exerzitien, diese Form nennt man lateinisch Lectio divina

Lectio divina
1) konzentriert ein Abschnitt in der Bibel lesen
2) was mich besonders anspricht darüber nachdenken
3) Gebet
4) Kontemplation konzentriertes Betrachten, Ausrichten nach Gott, mit Gott im Zwiegespräch

Ignatianische Exerzitien
Der hl. Ignatius von Loyola hatte von 1522 bis 1524 in Schriften seine eigenen Exerzitien verfasst die im Jahre 1548 dann veröffentlicht wurden. Bei diesen Exerzitien geht es um das Gebet, Meditation, Unterscheidung der Geister. Mit den Jahren wurden die Schriften nachgedruckt und Auszüge in anderen geistlichen Schriften zugefügt.

Auszug aus den Geistesübungen nach der Weise des hl. Ignatius von Loyola Ausgabe 1840

Die Betrachtung religiöser Wahrheiten, geistliche Lesung , Erwägung der Standespflichten und Tugenden, mündliches Gebet , besondere und allgemeine Gewissenerforschung , Generalbeichte, verschiedene Lehrstunde zum Unterrichte im geistlichen Leben, spezielle Vorsätze und Zeichnung eines bestimmten Lebensplan. Das Hauptmittel sind die Betrachtungen, welche ungleich mehr auf die Seele einwirken, als bloße Lesungen oder Anhören von Erhörten. Durch die Betrachtung wird der Mensch zur Selbsterkenntnis geführt, die unordentliche Begierlichkeit geschwächt, die erforderliche Disposition zu einer gültigen und wirksamen Beichte erzielt, kurz eine tiefinnerliche Umwandlung der Seele hervorgebracht. Nur das ernste Nachdenken über die religiösen Wahrheiten führt zum ernsten Wollen und zum kräftigen Handeln. Andere Formen sind Exerzitien
Die hl. Theresia von Avila und der hl. Johannes vom Kreuz hatten auch Schriften verfasst die zu Exerzitien dienen. Ein bekanntes Buch der hl. Teresa ist die die Schrift Weg der Vollkommenheit. Ein Buch vom hl. Johannes vom Kreuz möchte an dieser Stelle noch erwähnt sein. All mein Tun ist nur noch Lieben Geistlicher Gesang

Exerzitien sonstiges
Eine Zeit lang waren die Exerzitien etwas in den Hintergrund gestellt worden. Inzwischen haben sie wieder ihren Stellenwert gefunden und werden in einzelnen Pfarrgemeinden, in Klöstern, sowie Exerzitienhäuser angeboten. Es gibt eine Internetseite wo man sich informieren kann wo und wann Exerzitien abgehalten werden . Sie lautet exerzitien.info



Lebensform