14. Februar: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FJM-Ritter
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Tagesheilige und -selige)
(Gebetsanliegen des Papstes für Februar 2019)
 
Zeile 29: Zeile 29:
 
</noinclude>
 
</noinclude>
  
==''Gebetsanliegen des Papstes für Februar 2019''==
+
==''Gebetsanliegen des Papstes für Februar 2020''==
  
Für Opfer des Menschenhandels: Dass alle, die dem Menschenhandel und der Zwangsprostitution zum Opfer gefallen sind, mit offenen Armen in unserer Gesellschaft aufgenommen werden.
+
Wir beten, dass der Hilferuf unserer Schwestern und Brüder auf der Flucht gehört und beachtet wird – insbesondere der Opfer des Menschenhandels.
  
 
''(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)''
 
''(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)''

Aktuelle Version vom 10. Februar 2020, 07:20 Uhr

Tagesheilige und -selige

nach ordentlichen Ritus-Kalender

Hl. Cyrill, Mönch (+ 869) u. Methodius, Bischof (+ 885), Glaubensboten bei den Slawen, Patrone Europas
Hl. Valentin
Hl. Zeno, Märt. in Rom

(Q: Haussegenkalender, Mediatrix - Verlag)


Zitat zum Tag

Hl. Pfarrer von Ars: „Man darf nicht auf den Teufel hören, der immer, nachdem er uns zu einer Sünde verleitet hat, versucht, uns in die Verzweiflung zu treiben.“

Hl. Valentin: "Herr Jesus Christus, der Du das wahre Licht der Welt bist."

Tageslesung und -evangelium

Lesung:Apostelgeschichte 13,46–49

Antwortpsalm:Psalm 117,1.2 (R: vgl. Mk 16,15; GL 454)

Evangelium:Lukas 10,1–9

(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)

Stundengebete des Tages


Gebetsanliegen des Papstes für Februar 2020

Wir beten, dass der Hilferuf unserer Schwestern und Brüder auf der Flucht gehört und beachtet wird – insbesondere der Opfer des Menschenhandels.

(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)


Fußnote

Q: Redaktion bekannt!

Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass gegebenenfalls einige Heilige, Selige und Diener Gottes an anderer Stelle, an anderen Tagen angeführt sein könnten.