24. Juni

Aus FJM-Ritter
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tagesheilige und -selige

nach ordentlichen Ritus-Kalender

Geburt des hl. Johannes d. Täufers

Hl. Anders Sunesen, Apostel Estlands (+ 1228)
Hl. Iwan
Hl. Rumold
Hl. Theodulf
Hl. Thöger (Theodegar, Dietger, Glaubensbote in Norwegen)

(Q: Haussegenkalender, Mediatrix - Verlag)


Zitat zum Tag

Hl. Johannes der Täufer: Ich bin die Stimme des Rufers in der Wüste: Bereitet den Weg des Herrn, wie der Prophet Isaias gesprochen.“

oder

"Tut niemand Gewalt noch Unrecht an und seid mit eurem Sold zufrieden. Er muß wachsen, ich aber muß abnehmen."


Tageslesung und -evangelium

1. Lesung: Isaias 49, 1-6

Antwortpsalm: Psalm 139,1–3.13–14.15–16 (R: vgl. 14a;GL 312,5)

2. Lesung: Apostelgeschichte 13, 16.22-26

Evangelium: Lukas 1, 57-66.80

(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)

Stundengebete des Tages


Hochfest der Geburt Johannes des Täufers

Johannes1.jpg

Endlich kam die Zeit heran, da Elisabeth Ihren Sohn gebar, wie der Engel versprochen hatte. Kaum war dies bekannt geworden, da eilten die Verwandten und Nachbarn herbei, wünschten Ihr Glück und freuten sich mit Ihr. Am achten Tage wurde das neugeborene Kind nach Vorschrift des Gesetzes beschnitten, und ihm ein Name gegeben. Die zugegen waren wollten das Kind Zacharias nennen; allein Elisabeth sprach: "Nein, sondern Johannes, das heißt Gottes Gnade, soll es heißen." Als sich Alle hierüber wunderten, weil Niemand in der ganzen Freundschaft diesen Namen hatte, winkten Sie dem Vater, der eine Schreibtafel zur Hand nahm und darauf schrieb: "Johannes ist sein Name." In dem Augenblicke aber fing er auch zu reden an und vom heiligen Geiste erfüllt, stimmte er jenen herrlichen Lobgesang an:

"Benedictus Dominus Deus Israel: "Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels, denn er hat sein Volk heimgesucht."

(Quelle: Georg Ott, Legende von den lieben Heiligen Gottes, Regensburg 1884)

Geburt des Johannes in der hl. Schrift: [Lukas 1,57-80]

Gebetsanliegen des Papstes für Juni 2020

Wir beten, dass alle, die leiden, vom Herzen Jesu berührt werden und dadurch einen guten Weg zum Leben finden.

(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)


Fußnote

Q: Redaktion bekannt!

Die Tagesheiligen, Seligen und Diener Gottes wurden dem Haussegenkalender entnommen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass gegebenenfalls einige Heilige, Selige und Diener Gottes an anderer Stelle, an anderen Tagen angeführt sein könnten.