31. Mai

Aus FJM-Ritter
Wechseln zu: Navigation, Suche

leftright

  • Gnadenreiches und gesegnetes Pfingstfest!!!
  • Das FJM-Team

Tagesheilige und -selige

nach ordentlichen Ritus-Kalender

Maria, Königin aller Heiligen / Mutter der schönen Liebe / U.L. Frau vom heiligsten Herzen

Sel. Hermann von Marienstatt
Sel. Mechthildis von Dießen
Hl. Petronilla
Sigewin "der Fromme" (verehrt)


Zitat zum Tag

Lies: Sprüche 25, 21-22

Hl. Faustyna: "Wenn meine Kräfte nachzulassen beginnen, wird die heilige Kommunion mich aufrechterhalten und mir Kraft verleihen.
O lebendige Hostie, Licht meiner Seele!"


Tageslesung und -evangelium

1. Lesung: Apostelgeschichte 2, 1-11

Antwortpsalm: Psalm 104,1–2.24–25.29–30.31 u. 34

2. Lesung: 1. Korinther 12, 3b-7.12-13

Evangelium: Johannes 20, 19-23

(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)

Stundengebete des Tages


Hochfest Pfingsten

Komm Heiliger Geist, komm erfülle die Herzen Deiner Gläubigen!!!!!

HlGeist.jpg

Das Kommen des Heiligen Geistes

1 Als der Tag für das Pfingstfest gekommen war, waren sie alle beisammen am gleichen Ort. 2 Da erhob sich plötzlich vom Himmel her ein Brausen wie von einem daherfahrenden gewaltigen Sturm und erfüllte das ganze Haus, in dem sie weilten. 3 Es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich verteilten und einzeln herabsenkten auf einen jeden von ihnen; 4 und alle wurden erfüllt von Heiligem Geist und fingen an, in anderen Zungen zu reden, so wie der Geist ihnen zu sprechen verlieh. 5 In Jerusalem hielten sich gottesfürchtige jüdische Männer auf, aus jedem Volk unter dem Himmel. 6 Als sich nun dieses Brausen erhob, lief die Menge zusammen und wurde bestürzt; denn es hörte ein jeder in seiner eigenen Sprache sie reden. 7 Sie gerieten außer sich und sagten voll Staunen: »Sind sie den nicht alle, die da reden, Galiläer? 8 Wie aber hören wir, ein jeder von uns in der eigenen Sprache, in der wir geboren sind: 9 Parther und Meder und Elamiter, die Bewohner von Mesopotamien, von Judäa und Kappadozien, von Pontus und Asia, 10 von Phrygien und Pamphylien, Ägypten und den Gegenden Libyens nach Cyrene hin, auch die hier weilenden Römer, 11 Juden wie Proselyten, Kreter und Araber - wir hören sie in unseren Sprachen die Großtaten Gottes verkünden!« 

[Apg 2,1-11]



Gebetsanliegen des Papstes für Mai 2020

Wir beten, dass die Diakone durch ihren treuen Dienst am Wort und an den Armen ein inspirierendes Zeichen für die ganze Kirche sind.

(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)


Fußnote

Q: Redaktion bekannt!

Die Tagesheiligen, Seligen und Diener Gottes wurden dem Haussegenkalender entnommen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass gegebenenfalls einige Heilige, Selige und Diener Gottes an anderer Stelle, an anderen Tagen angeführt sein könnten.