6. November

Aus FJM-Ritter
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tagesheilige und -selige

nach ordentlichen Ritus-Kalender

Hl. Leonhard, Einsiedler von Limoges, (+ 6 Jhdt.)
Sel. Christine von Stommeln
Hl. Erfrid
Hl. Protasius
Sel. Rudolf v. Büren, Bischof v. Paderborn (+ 1052)
Hl. Simon von Aulne
Hl. Modestas, Äbtissin in Trier (+ 7. Jh.)

(Q: Haussegenkalender, Mediatrix - Verlag)


Zitat zum Tag

Hl. Franz von Sales: "Welches Unrecht geschieht uns denn, wenn man eine üble Meinung von uns hat, da wir selbst eine solche Meinung von uns haben sollen? Oder verlangen wir vielleicht, dass andere uns für vortrefflich halten sollen, während wir selbst wissen, dass wir nichts taugen."

Hl. Leonhard: „ Macht euch jetzt durch aufrichtige Reue auch los von der Kette der Seele, von euren Sünden, damit euch der gerechte Gott einst nicht in den Kerker der Hölle werfen muß.


Tageslesung und -evangelium

vom Tag

Lesung:Philipper 3,174,1

Evangelium:Lukas 16,1-8

vom hl. Leonhard
Lesung und Evangelium vom Tag oder aus den AuswL, zB:

Lesung:Philipper 3,8–14

Evangelium:Matthäus 13,44–46

(Q:Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)

Stundengebete des Tages


Herz Jesu Freitag

HerzJesu3.jpg

„Die reichen spirituellen Früchte, die die Verehrung des Herzens Jesu getragen hat, sind weithin anerkannt. Diese Verehrung, die sich insbesondere in der Feier der heiligen Stunde, der Beichte und der Kommunion an jedem ersten Freitag des Monats äußert, hat dazu beigetragen, Generationen von Christen zu mehr Beten und zum häufigeren Empfang der Sakramente der Buße und der Eucharistie anzuregen. Diese Wege sollen wünschenswerterweise auch heute noch den Gläubigen angeraten werden."

(Hl. Papst Johannes Paul II.)









Gebetsanliegen des Papstes für November 2020

Wir beten,dass die Entwicklung von Robotern und künstlicher Intelligenzstets dem Wohl der Menschheit dient.

(Q: Liturgischer Kalender, Erzdiözese Salzburg)


Fußnote

Q: Redaktion bekannt!

Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass gegebenenfalls einige Heilige, Selige und Diener Gottes an anderer Stelle, an anderen Tagen angeführt sein könnten.