Wort Gottes

Aus FJM-Ritter
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die überarbeitete Fassung der Vulgata ist neu unter http://vulgata.info eingestellt worden.
Das FJM-Team

Das Wort Gottes (auch Bibel, Heilige Schrift) genannt.


  • Die Stimme Gottes in den Heiligen Schriften zusammengefasst: Es ist Jesus Christus der Fleisch angenommen hat (vgl. Lk.1,26-35), wie es der Heilige Geist durch den Heiligen Evangelisten Johannes in seinem Prolog auf wunderbare Weise formuliert.
  • Für Noe, bis Abraham, seinen Kindern und den Propheten war es in erster Linie Gott selbst, der direkt zu ihnen sprach und es so an das Volk weitergeben ließ! Für das Volk Israel war die Stimme Gottes: Mose. Das Volk ertrug das Kommen des Herrn nicht, und bat Mose, für sie die Stimme Gottes zu sein (vgl. 2.Mose (Exodus) Kap. 20,19).
  • Für uns ist es Jesus, der durch den Heiligen Geist: Petrus der zu uns spricht! In der apostolischen Sukzession ist es in erster Linie der rechtmäßig eingesetzte Papst.

  • Dies können auch Bischöfe, Priester und Laien sein (also nicht nur der Papst), zu denen Gott direkt spricht, wichtig ist zu erkennen, welche Grundlage Gott selbst da gegeben hat (vgl. Privatoffenbarung). Das Wort des Papstes ist gültig, dass der anderen muss geprüft werden, eben nach der Gnadenordnung Gottes selbst.