Konzil

Aus FJM-Ritter
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Konzil (auch Synode) ist ein Treffen (= Zusammenkunft, Versammlung) der Bischöfe und Kardinäle, mit dem obersten Hirten, dem Papst. Wenn alle Bischöfe der röm. kath. Kirche einbestellt werden, nennt man es Konzil.

Hier wird über das Lehramt und Glaubensfragen gesprochen und entschieden. Das Konzil ist zusammen mit dem Papst die höchste Autorität in der Kirche. Entscheidungen sind verbindlich für die gesamte Kirche (vgl. 1. Vatikanisches Konzil, Pastor Aeternus 14).


  • Bisherige Konzilien sind ...
    • Das Erstgenannte in der Apostelgeschichte, von Jerusalem!
    • 21 Konzilien zählt die röm. kath. Kirche. Entscheidungen hatten in der "alten" Kirche allgemeine Gültigkeit. Es gab aber immer Gruppen, die diese Enscheidungen nicht anerkannten und sich deshalb trennten.