Christ

Aus FJM-Ritter
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christ – altgriechisch Christianós der Christliche

Ein Christ ist ein Mensch der Jesus Christus angenommen hat und ihm nachfolgt als Jünger.
Er glaubt auch an die Sündenvergebung durch Jesus Christus,seinen Tod und seine Auferstehung von den Toten.

Bezeichnung Christ in der Bibel

[Apg.11,26] Es kam, daß sie sogar ein volles Jahr zusammen in der Gemeinde wirkten und eine ansehnliche Zahl in der Lehre unterwiesen;und in Antiochien war es, daß die Jünger erstmals den Namen »Christen« trugen.


[1.Petr.4,16] Leidet er dagegen als Christ, so schäme er sich nicht, sondern verherrliche Gott in diesem Namen.


[Joh.1,12] Allen aber, die ihn aufnahmen, gab er Vollmacht, Kinder Gottes zu werden, denen, die glauben an seinen Namen

Taufscheinchrist

Damit wird ein Mensch gemeint der als Christ getauft worden ist, sich auch als Christ bezeichnet, nur an bestimmten Tagen die Kirche aufsucht ansonsten aber nicht alles von den Lehren der christlichen Religion glauben kann und sein Leben auch nicht danach ausrichtet.

U- Boot- Christ

Diese bezeichnet geht zurück auf den römisch-katholischen Priester und Jesuit Johannes Leppich Damit wird ein Mensch bezeichnet der zwar christlich getauft wurde aber den Glauben nicht groß lebt. Er geht nur zu den hohen Feiertagen wie Weihnachten und Ostern in die Kirche oder zu bestimmten Familienfesten wie Taufe, Beerdigung, Hochzeit, Erstkommunion ,Konfirmation.

Pseudo-Christen

Das sind s.g. Gläubige die sich einen Jesus zusammen zimmern, (von allem ein bissel: Hinuismus; Buddhismus; usw. kaum was wirkliches aus Lehre und Schrift) und behaupten nach dem Ideal Jesu Christi zu leben.